BLACK LIVES MATTER

Wir positionieren uns gegen Rassismus und Ungerechtigkeit. Eine Nachricht von Peter Finn.

In den letzten Monaten haben beunruhigende Ereignisse die Welt verändert, sowohl noch nie da gewesene, als auch solche, die seit Jahren viel zu oft zu beobachten waren.

Zunächst begann die COVID-19-Pandemie, die viele Todesopfer forderte und zahlreiche Jobs gefährdete. Viele Menschen haben ihre Angehörigen verloren und kämpfen darum, ihre Familien zu ernähren.

Jetzt wurde erneut eine Person of Color von einem Polizisten in den USA getötet, obwohl der Mann unbewaffnet und mit Handschellen gefesselt war und sagte, er könne nicht atmen, als der Polizist auf seinem Nacken kniete. Das Videomaterial, das uns alle schockiert hat, zeugt von diesem entsetzlichen Ereignis. Es ist unerträglich. Kein Leben sollte aufgrund einer Hautfarbe gefährdet sein. Es gab in letzter Zeit mehrere Vorfälle, die gegen dieses Grundprinzip verstoßen haben.

Es ist schwer, in solchen schwierigen Zeiten die richtigen Worte zu finden. Zuerst war ich mir nicht sicher, ob es angemessen ist, dass ich mich zum Tod von George Floyd oder zu Rassismus, der unsere Welt weiterhin vergiftet, äußere. Aber als ich die Ereignisse der letzten Tage miterlebt habe, ist mir klar geworden, dass ich meine Gedanken mit euch, meinen Kollegen, teilen möchte. Ursprünglich wollte ich diese Nachricht nur an unsere US-Mitarbeiter senden, entschied mich dann aber, sie weltweit zu teilen.

Einer unserer zentralen Werte ist das Bekenntnis zu Vielfalt und Inklusion. Dies ist uns bei Finn Partners wichtig. Es ist richtig, alle gleich zu behandeln und Diskriminierung aktiv mit gemeinsamen Engagement zu bekämpfen, um die Auswirkungen zu negieren und diejenigen zu unterstützen, die unter den Auswirkungen gelitten haben.

Wir alle müssen die Angst und Frustration verstehen, die BPoC in unserer Firma, in unseren Gemeinden, im gesamten Land sowie auf der ganzen Welt erleben. Unsere Herzen und Gedanken müssen bei ihnen sein. Lasst uns auf mehr Verständnis hinarbeiten. Lasst uns dafür sorgen, dass alle Menschen in Amerika und auf der ganzen Welt würdevoll und gleich behandelt werden. Geht wählen, in den USA und überall auf der Welt. Wir brauchen die Unterstützung der gewählten Funktionäre, um die Kluft zu überwinden und für die Gleichheit, die natürlichen Rechte aller Menschen sowie die juristische Gleichbehandlung einzutreten. Wir sind alle Menschen und sollten von unserer Regierung und von Offiziellen, deren Aufgabe es ist, die Bürger zu verteidigen, gleich behandelt werden.

Hoffentlich können wir alle zu dem so dringend benötigten Fortschritt beitragen.

–Peter

Work Hard Play Nice